Kurse

Kursprogramm für 2019:

Am Wochenende haben wir mit Henning Daude unser Kursjahr 2018 abgeschlossen und somit aktualisieren wir ab jetzt den Kursplan für 2019.

Ein paar Mal im Jahr öffnet der Bucking-Horse-Stable seine Tore für besondere Kurse.

Zu unseren Klassikern zählen die Rinderkurse mit Anki Kühl, aber auch Fremdtrainer laden wir ein, ihr Wissen bei uns an Leute von Nah und Fern weiterzugeben.

Ein Vorbeischauen auf dieser Seite lohnt sich immer, da hier die Kurse angekündigt und ausgeschrieben werden. Wer einen aktiven Teilnehmerplatz haben möchte, sollte sich beeilen, da die Kurse häufig rasend schnell ausgebucht sind. Für Zuschauer ist meistens noch ein Plätzchen frei.

 

Aktive Teilnehmerplätze fragt ihr bitte unter info@bucking-horse-stable.de an, dort erfahrt ihr alle weiteren Infos.

Zuschauer melden sich bitte per Email an und Überweisen den Zuschauerbetrag VOR dem Kurs, damit wir alles für euch vorbereiten können.

 

Außerdem geben wir auch Kurse zu verschiedenen Themen auf Ihrer Anlage. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Kurskalender 2019

Datum Trainer Kurstitel

Kosten

16./17.02.2019

Alex Madl

Individualkurs 240,00
17./18.06.2019 Juan A. Vendrell Horsemanshipkurs 275,00
19.-23.07.2019 Marina Perner Basispass, WRA IV & III  
25.07.2019 Marina Perner Individualtraining/ Einzelunterricht  

26.07.2019

Marina Perner

Tages-Reitkurs

 
27.07.2019 Marina Perner Tages-Reitkurs  
28.07.2019 Marina Perner Playday

 

16./17.11.2019 Henning Daude Reitkurs 240,00
30.11./01.12.2019 Alex Madl Individualreitkurs 240,00

 

Unsere Gasttrainer 2019

Infos zu den Trainern und ihren Kursen. Über den Button gelangt ihr für mehr Informationen zu den Homepages der jeweiligen Trainer.

Alex Madl

Bekannt aus der Fernsehserie "Die Pferdeprofis"

Alex Madl hat ein Händchen für die Korrektur von Problempferden. Besonders für junge Pferde hat er sinnvolle Übungen zur Sicherheit, durch seine jahrelange Erfahrung glänzt er aber auch bei erfahrenen Pferd-Reiter-Kombinationen mit neuen Ideen,

Kursinhalte

Biegung und Nachgiebigkeit
weiche Kontrolle über Vor- und Hinterhand
gezieltes Vorwärts – Abwärts –Reiten (Dehnungshaltung)

Dabei bleibt es immer ein sehr individueller Kurs um daran zu arbeiten was nötig ist!

Amanda Barton

Reiten nach Mark Rashid

Amandas Kurse sind einzigartig!

Jeder Teilnehmer hat seine eigene Reiteinheit, somit kann Amanda die Pferde und Reiter sind intensiv begleiten und jedes gewünschte Thema kann behandelt werden.

Softness, Atmung, Gedanken, Gefühl. Neue Wege die bereits bekannten Techniken auf eine andere Ebene zu führen und ein harmonischeres Team zu werden.

 

Die Kursanmeldung verläuft über Daniela Kämmerer https://www.danielakaemmerer.de/

Henning Daude

#einfachgutreiten

"Mit Pferden zu arbeiten bedeutet eine große Verantwortung zu tragen und eine Chance zugleich", lautet das Motto des
mehrfachen Deutschen Meisters und Futurity-Champions Henning Daude und genau dies versucht er konsequent, seinen
Reitschülern mit auf den Weg zu geben.

Seit vielen Jahren ist Henning Daude von der Ostsee bis zum Bodensee, von der Nordsee bis zum Königssee in ganz
Deutschland als erfolgreicher Trainer unterwegs. Als leidenschaftlicher „Allrounder“ holt er das Reiter-Pferde-Team dort ab, wo
es sich aktuell befindet. Im Mittelpunkt dabei stets: das individuelle Problem erkennen und einfach verständliche Lektionen auch
für die Zeit nach dem Seminar an die Hand geben. Mit dieser Herangehensweise führt Henning Daude Turnierreiter ebenso in
ungezählten Fällen zum Erfolg wie ambitionierte Freizeitreiter zum besseren Verständnis ihres Pferdes; immer nach der Devise:
„Einfach gut reiten!“

Juan A. Vendrell

Horseman und Mustang Makeover Germany Judge

Juan geht es bei seinen Kursen vor allem darum, den Pferdebesitzern zu helfen, die Kommunikation mit ihrem Pferd vom Boden und auch im Sattel zu verbessern. Diese Kommunikation hat für ihn die Erkenntnisse über Wesen und Instinkte des Pferdes zur Grundlage. Die Arbeitsweise, die er seinen Schülern zu vermitteln versucht, konzentriert sich darauf, das Taktgefühl zu verbessern und sich das Wesen des Pferdes auf produktive Art und Weise zu nutzen zu machen. Auf diese Art haben wir es leichter, eine respekt- und vertrauensvolle Beziehung zum Pferd aufzubauen. Für Juan ist es immer wichtig, jeden Ausbildungsprozess in möglichst kleine Schritte zu unterteilen und das Pferd nur vor verständliche und erfüllbare Aufgaben zu stellen. Unser Ziel ist es, aus unseren Pferden selbstbewusste und motivierte Reitpferde zu machen, die in schwierigeren Situationen bei uns Hilfe suchen.

Marina Perner

Horsemanship || APO Ausbildungslehrgänge

Marina wird in diesem Jahr wieder mehrere Kurse bei uns geben.

Mit den Ranch Riding Kursen führt sie das Westernreiten "Back to the roots". Hierbei legt sie großen Wert auf feine Hilfengebung und die pferdegerechte Ausbildung.

 

Im Sommer bereitet sie alle Lernwilligen auf den Basispasspferdekunde, das Westernreitabzeichen IV und das Westernreitabzeichen III vor.


Anmeldungen für die Kurse mit Marina bitte direkt an sie!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Annkathrin Kühl